Claudia Neumaier 

Aromapraxis - Destillation - Astrologie - Reisegeschichten

Die Münchner Residenz

40.000 Quadratmeter Fläche, 170 Räume Raumkunst-Museum, eine der größten Stadtresidenzen Europas. Die Münchner Residenz glänzt nur so mit Superlativen. - Das Innere glänzt auch. - Reiche Zimmer, Kaisersaal Stein- und Trierzimmer. Eine der größten Gobelinsammlungen, die prächtigsten davon in der eigenen Münchner Manufaktur erstellt. - Dazu die Schatzkammer und eine eigene, päpstlich approbierte Reliquiensammlung.

Wie und wer lebte in diesen Schauräumen fürstlichen Prunkes? Wer waren die Wittelsbacher, die hier residierten? - Beim Rundgang lernen wir einige von ihnen kennen ...


Das Antiquarium der Münchner Residenz. - Franz Joseph - Gott hab ihn selig - pflegte hier bei Staatsempfängen nach dem Essen gerne eine Zigarre zu rauchen.


Einer meiner liebsten Räume in diesem an Lieblingsräumen nicht armen Gebäude ist das Antiquarium. - Die Sammlung der römischen Kaiserbüsten an den seitlichen Wänden läßt mein Archäologen-Herz höherschlagen. Die feministische Seite freut sich, daß die dazugehörigen Gattinnen auch vertreten sind. Der Angeber in mir protzt mit dem längsten Raum nördlich der Alpen. Also zur Zeit der Entstehung im 16. Jahrhundert versteht sich. Das Nachkriegskind freut sich, daß noch etwas von der Vorkriegsbemalung vorhanden ist. - Also kurz und gut. Ich freu mir jedes Mal ein Loch in den Bauch, wenn ich diesen Raum betreten darf.



Führung durch die Münchner Residenz mit Claudia NeumaierFührung durch die Münchner Residenz mit Claudia Neumaier

 

E-Mail
Anruf